LPG Umpumpung

transloadingtransloadingtransloading

Bereich der LPG Umfüllung

  • Der Terminal verfügt über vier Schmalspuren (1435 mm) mit einer Länge von je  400m und drei Breitspuren (1520 mm) mit einer Länge von je 450m.       
  • Beidseitige Umfüllung von LPG aus den Breitspurtanks in die Tanks der Schmalspur.
  • Jährliches Ladevolumen beträgt 100.000 Tonnen   
  • Das Gesamtvolumen der Silos beträgt 300m3.
  • Anzahl der Breitspurwaggons für die Abfüllung beträgt 8 Waggons
  • Zugleich können 3 Waggons der Schmalspur befüllt werden.
  • Tägliche Befüllung der LKW-Tanks beträgt bis zu 100 Tonnen

Technische Ausstattung

  • Zwei Kompressoren der Marke FAS 942 BL mit einer Kapazität von jeweils  200m3/h und zwei Pumpen für die Umpumpung von Flüssiggas mit einer Leistung von 50m3/h und 25m3/h.
  • Der Vorgang der Tankbefüllung auf der Schmalspur wird auf drei densitrometrischen Waagen mit jeweils 150t Hebewirkung durchgeführt. Dadurch kann ein beliebig großer Güterzug (gemeint ist ein ganzer Zug?) abgewogen werden.
  • Das Abwiegen befüllter und abgefüllter Tanks der Breitspur wird ebenfalls mit Hilfe einer densitrometrischen Waage mit einem Hebegewicht von 125t durchgeführt.
  • Das Abwiegen der befüllten LKW-Tanks wird mit Hilfe einer densitrometrischen Waage mit einem Hebegewicht von 50t durchgeführt.